Studien

In den hier genannten JFF-Studien stehen Medienaneignungsprozesse von Kindern im Mittelpunkt des Interesses. Zentraler Ausgangspunkt ist die Orientierung an den Fähigkeiten der Heranwachsenden und ihrem Entwicklungsstand sowie die Berücksichtigung ihres personalen, soziokulturellen sowie medialen Umfelds. Die Interpretation der Forschungsergebnisse ist darauf gerichtet, das Medienhandeln der Heranwachsenden hinsichtlich einer souveränen Lebensführung und der Teilhabe an ihrer Sozialwelt einzuschätzen. Die Studien greifen neue Entwicklungen in der Medienwelt auf und berücksichtigen dabei das gesamte Medienspektrum, das für Kinder von Bedeutung ist.

Wir für Sie

Sie haben Fragen zu diesem Thema oder möchten Infomaterialien von uns zugestellt bekommen? Gerne geben wir Ihnen ausführliche Auskunft – Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an unter: Telefon: +49 89 68 989 0


Abteilungsleiter:
Dr. Niels Brüggen, niels.brueggen(at)jff.de