Kinderfotopreis-Projekte mit jungen Flüchtlingen

Oktober bis November 2014

In zahlreichen Projekten erhielten geflüchtete Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren die Möglichkeit, ihre neue Umgebung fotografisch zu erkunden und zu dokumentieren. Bei Ausflügen in München oder ins Umland der Landeshauptstadt zeigten die Kinder ihre Sicht auf die Stadt, indem sie aus ihrer Perspektive das fotografierten und in Szene setzten, was ihnen wichtig war. Die entstandenen Fotos wurden ausgewertet, ausgewählt und ausgedruckt, mit Titeln versehen und mit Bastelmaterialien gestaltet. Sie wurden zum Kinderfotopreis für München und Oberbayern eingereicht und in einer Extra-Ausstellung gezeigt, die durch ganz München wanderte. Außerdem wurden die Fotos unter www.pomki.de, dem Kinderportal der Stadt München, veröffentlicht.

Die Fotoprojekte mit jungen Flüchtlingen waren eine Kooperation zwischen dem Medienzentrum München des JFF und Refugio München.

Wir für Sie

Sie haben Fragen zu diesem Thema oder möchten Infomaterialien von uns zugestellt bekommen? Gerne geben wir Ihnen ausführliche Auskunft – Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an unter: Telefon: +49 89 68 989 0